Logo

72 Kunst und Kreativität



7201 Aquarell- und Acrylmalerei

Klaus Grögerchen

Farben und Pinsel wieder entdecken und mitmachen!
Wir malen auf Papier, Karton oder Leinwand mit Aquarell-, Acryl- und Dispersionsfarben nach eigenen Ideen oder nach gemeinsamen Aufgabenstellungen.
Ziel ist der Austausch untereinander und eine individuelle Interpretation der Themen im Einklang mit den Fähigkeiten der einzelnen Kursteilnehmer.
Anfänger und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen und sollten zum ersten Termin lediglich Bleistift und Papier (möglichst DIN A3) mitbringen.
mittwochs, 9. Januar 2019
09.30 Uhr – 11.30 Uhr
10 Vormittage, 66€
VHS, Altes Rathaus, Raum 4


7202 Aquarell- und Acrylmalerei

Klaus Grögerchen

Ausschreibung s. Kurs Nr.: 7201
mittwochs, 27. März 2019
09.30 Uhr – 11.30 Uhr
5 Vormittage, 33€
VHS, Altes Rathaus, Raum 4


7203 Menschenbilder

Klaus Grögerchen

Zeichnen ist die vielleicht ursprünglichste Möglichkeit etwas festzuhalten bzw. weiterzugeben – und dennoch erscheint es uns oft recht schwer.
Obwohl wir selbst Modell sind, gelingt es uns selten Hände, Gesichter oder ganze Körper in ansprechender Form darzustellen.
In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden einfache Strategien um Menschenbilder in anatomisch richtiger Proportion zu zeichnen. Später, wenn der Ausdruck von Gesten im Vordergrund steht, werden die Zeichnungen auch intuitiv und spielerisch. Gearbeitet wird schwarzweiß und in Farbe. Für Teilnehmende ohne bzw. mit geringen Vorkenntnissen oder Interessierte, die früher erworbene Fertigkeiten wieder auffrischen wollen. Dieser Kurs ist auch für Schüler (ab Klasse 8) zur Unterstützung des BK-Unterrichts geeignet.
Alle Materialien werden gestellt.
mittwochs, 9. Januar 2019
17.30 Uhr – 19.30 Uhr
5 Abende, 33€
VHS, Altes Rathaus, Raum 4


7204 Menschenbilder

Klaus Grögerchen

Kursausschreibung s. Nr.: 7203
In diesem Kurs werden neue Aufgaben gestellt.
Das Angebot versteht sich deshalb zum einen als Fortsetzung und zum anderen als Neueinstieg für diejenigen, die den ersten Kurs aus terminlichen Gründen nicht wahrnehmen konnten.
mittwochs, 27. März 2019
17.30 Uhr – 19.30 Uhr
5 Abende, 33€
VHS, Altes Rathaus, Raum 4


7205 Vom Scheitel bis zur Sohle

Klaus Grögerchen

Der Workshop versteht sich als „Appetitanreger“ für das Zeichnen des menschlichen Körpers. Die Kursteilnehmer versuchen sich unvoreingenommen an drei schwierigen Themen: Kopf, Hand und Fuß. Wie lässt sich der menschliche Körper adäquat abbilden?
Natürlich wollen wir genau hinsehen, aber es gibt zusätzlich viele nützliche Hilfen, welche das Zeichnen maßgeblich erleichtern.
Am Ende des Kurses steht die Ganzkörperdarstellung in Hinblick auf eine mögliche Aktzeichnung.
Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Papier und Stifte werden gestellt.
Zeichenworkshop

Samstag, 16. Februar 2019
10.00 Uhr – 16.00 Uhr
1 Tag, 20€
VHS, Altes Rathaus, Raum 4


7206 Zeichnen und Lesen – Der Tod in Venedig

Klaus Grögerchen

Wir lassen uns inspirieren von Thomas Manns Novelle „Der Tod in Venedig“.
Der eigenwillige Charakter des Schriftstellers Gustav Aschenbach, die betörende Schönheit des polnischen Knaben Tadzio, die Schauplätze München und vor allem Venedig bilden einen reichen Fundus für bildnerische Versuche.
Die Kenntnisse der Literaturvorlage ist von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Eine kurze Inhaltsangabe wird angeboten und es werden Textstellen vorgelesen.
Gezeichnet wird vorwiegend mit dem Stift, ein leichtes Kolorieren kann hinzukommen.
Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Papier und Stifte werden gestellt.
Wenn erwünscht, können wasserlösliche Farben, Pinsel und Wassergefäße von den Teilnehmern mitgebracht werden.
Workshop für Erwachsene
samstags, 23. Februar 2019
10.00 Uhr – 16.00 Uhr
1 Tag, 20€
VHS, Altes Rathaus, Raum 4


7207 Lust auf Künstlerische Experimente?

Peter Schmidt-Grüne

Schaut man sich Maler der letzten 100 Jahre an, so fällt bei vielen der spielerische Gebrauch von Farbe und Formen auf – um nur einen zu nennen: Miro (der eine Wand des Ludwigshafener Hack-Museum gestaltet hat). Oft steht am Anfang der Zufall der Bildgestaltung. Erst dann lässt der künstlerische Blick das fertige Bild entstehen.
In ähnlicher Weise gehen auch wir vor. Nicht jeder Pinselstrich wird genauestens überlegt; dafür kommt die Freude am Experimentieren nicht zu kurz. Es darf auch gelacht werden. Gemalt wird mit allem, was uns zur Verfügung steht, Spachtel, Walzen, ja auch mit Schaschlik Spießen etc.. Auch lernen Sie alternative Drucktechniken kennen und hoffentlich schätzen.
Stoßen Sie zu uns, wenn Sie eine entspannte Atmosphäre mögen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur die Lust auf gemeinsames Malen.
Eigenes Material kann gern benutzt werden – muss aber nicht.
Wir bitten um Beachtung: der Kurs ist vierzehntätig!

mittwochs, 16. Januar 2019
09.30 Uhr – 12.00 Uhr
10 Vormittage, 76€
VHS, Altes Rathaus, Raum 6


7208 Malen wie Cézanne

Claudia Fritsche

Wie erreicht Cézanne Tiefe in seinen Landschaftsbildern? Anhand ausgewählter Motive wird das Prinzip der Zentralperspektive erklärt und wie man mit Hilfe der Farbe Tiefenwirkung erreicht. Danach geht es ganz schnell zum Malen mit Acrylfarben und großen Pinseln auf großformatigem Papier.
Bitte mitbringen: Malkittel/Schürze, Handtuch/Lappen, Palette, Borstenpinsel ab Größe 16, Acrylfarben, falls vorhanden.
Gestelltes Material: Acrylfarben, Farbpigmente, Papier, Pinsel ggf. Paletten.
Samstag, 19. Januar 2019
10.00 Uhr – 16.00 Uhr
1 Tag, 35€
VHS, Altes Rathaus, Raum 4


7209 Dekorative Malerei

Christa Treiber

mittwochs, 23. Januar 2019
09.00 Uhr – 12.00 Uhr
8 Vormittage, 72€
VHS, Altes Rathaus, Raum 1


7210 Tonwerkstatt-Aufbaukeramik

Uta Czech

Individuelles Arbeiten und Gestalten nach eigenen Ideen oder Vorschlägen. Ihrer Kreativität sind hier „fast“ keine Grenzen gesetzt! Wiedereinsteiger und Neulinge sind hier gleichermaßen herzlich willkommen! Dieser Kurs ist nicht fortlaufend, da einige Brennpausen erforderlich sind.
Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.
mittwochs, 9. Januar 2019
09.00 Uhr – 12.00 Uhr
6 Vormittage, 54€
Werkrealschule Kellerwerkraum


7211 Keramikmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene

Petra Sohn

In diesem Workshop werden verschiedene Techniken und Effektglasuren der Keramikmalerei gezeigt und ausprobiert. Gestaltet wird ein bereits geformter schlichter Keramikrohling, wie z. B. eine Schale oder Tasse. Da die Freude am Kombinieren unterschiedlichster Farben und Effekte im Vordergrund steht, ist dies auch leicht umzusetzen. Vor Ort kann in gemütlicher Atmosphäre aus über 100 verschiedenen Keramikrohlingen und einer Vielzahl von Glasurfarb n ausgewählt werden. Die Kunstwerke werden dann bei ca. 1000°C gebrannt, sodass eine Gebrauchskeramik entsteht, an der man lange Freude hat!
Die Materialkosten werden direkt mit der Dozentin abgerechnet.
Freitag, 22. März 2019
19.30 Uhr – 22.30 Uhr
1 Abend, 15€
Kunterbunt Keramik, Kirchenstr. 12, Ladenburg


7212 Nadelfilzkurs für Anfänger/Fortgeschrittene

Jannine Weimer

Wir entwerfen eine individuelle Hülle für unser Smartphone/Brille und anschließend wird diese in Nassfilztechnik hergestellt. Wolle in vielen Farben und auch Seidenmischungen stehen Ihnen in der Filz-bar zur Verfügung.
Die Materialkosten in Höhe von 3€ werden direkt mit der Dozentin abgerechnet.
Montag, 21. Januar 2019
17.00 Uhr – 19.30 Uhr
1 Abend, 15€
Werkstatt Filz-bar Klappergasse 1


7213 Nass-Filzkurs für Anfänger/Fortgeschrittene

Jannine Weimer

Wir stellen stimmungsvolle Filzlichter für die dunkle Jahreszeit her. Auf Wunsch können auch Naturmaterialien mit ein gefilzt werden.
Die Materialkosten in Höhe von 3€ werden direkt mit der Dozentin abgerechnet, dazu, je nach Verbrauch, die Kosten
für Windlichter/Lichterketten.

Mittwoch, 30. Januar 2019
17.00 Uhr – 19.30 Uhr
1 Nachmittag, 15€
Werkstatt Filz-bar Klappergasse 1


7214 Ikebana

Keiko Terai-Bierbrauer

Die Kunst des Ikebana, auf deutsch „lebendige Blume“, ist seit dem 8. Jahrhundert tief in der japanischen Kultur verwurzelt. Eine Meisterin der Ohara-Schule vermittelt Ihnen die alte und modernisierte Kunst des Blumen-Arrangements.
Bitte mitbringen: Ikebana- oder kleine Gartenschere, eine flache Schale (ca. 20-25 cm Durchmesser), Schreibutensilien und einen Kenzan-Blumenigel (mindestens 300 g). Der Blumenigel und die Ikebana-Schale sind auch über die Dozentin erhältlich.
Die Materialkosten werden direkt mit der Dozentin abgerechnet.
donnerstags, 21. März 2019
19.15 Uhr – 21.00 Uhr
3 Abende, 30€
VHS, Altes Rathaus, Raum 1
Weitere Termine: 28.3. und 11.4.2019


7215 Ikebana

Keiko Terai-Bierbrauer

Ausschreibung siehe Kurs Nr.: 7214
donnerstags, 2. Mai 2019
19.15 Uhr – 21.00 Uhr
3 Abende, 30€
VHS, Altes Rathaus, Raum 1
Weitere Termine: 09.05. und 23.05.2019


7216 Ikebana

Keiko Terai-Bierbrauer

Ausschreibung s. Kurs Nr.: 7214
donnerstags, 27. Juni 2019
19.15 Uhr – 21.00 Uhr
3 Abende, 27€
VHS, Altes Rathaus, Raum 1
Weitere Termine am 11. und 25.Juli 2019


7217 Goldschmiedekurs

Jonas Herrmann

In diesem Workshop werden die Grundkenntnisse des Goldschmiedens nähergebracht wie sägen, feilen, schmieden, löten und polieren. Werkzeuge und Maschinen sowie das Material (Silber 925) werden von dem Dozenten zur Verfügung gestellt und am Ende des Kurses berechnet.
Jeder Kursteilnehmer kann sein eigenes Schmuckstück anfertigen (Ring, Ohrring, Anhänger, Ring ca. 50 bis 95€).
Es wird darauf geachtet, dass jeder sein Schmuckstück bis Ende des Kurses fertiggestellt hat.
Vorkenntnisse sind keine erforderlich.
Mietgebühr für Werkzeug und Maschinen (Ca. 18€) sowie das Schmuckstück werden mit dem Dozent abgerechnet.
Samstag, 9. Februar 2019
10.00 Uhr – 18.00 Uhr
1 Tag, 35€
VHS, Altes Rathaus, Raum 1


7218 Perlen + Ketten (verarbeiten und reparieren)

Julia Strähle

In diesem Kurs können Sie Ihre eigenen Perlen und Ketten verarbeiten und reparieren:
1. neu aufziehen (evtl. knüpfen)
2. neu gestalten, kürzen, verlängern
3. neue Verschlüsse anbringen
Folgende Materialien können im Kurs bei der Kursleiterin erworben werden:
– Perlen aus Edelsteinen, Glas, Zuchtperlen
– Zwischenteile aus echtem Silber (auch vergoldet) + Metall
– Verschlüsse (Karabiner, S-Haken, Magnet)
Werkzeug steht zur freien Verfügung.
Mittwoch, 10. April 2019
17.45 Uhr – 21.30 Uhr
1 Abend, 20€
VHS, Altes Rathaus, Raum 2


7219 Neues vom Teddybär

Gabriele Bräckelmann

Ein Wochenende rund um den Teddybär!
Der 2. Termin ist am Samstag, von 10:00-15:00 Uhr.
Bitte mitbringen: Bleistift, Schere, Fotokarton für den Schnitt, Stecknadeln, Nähnadeln und Stopfmaterial (für Puppen/Bären, ca. 500g)
Die Materialkosten werden direkt mit der Dozentin abgerechnet.
freitags, 12. April 2019
10.00 Uhr – 15.00 Uhr
2 Tage, 42€
VHS, Altes Rathaus, Raum 1