Berufliche Bildung

Programm >> Kursdetails

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
192-9626 Noch freie Plätze

Beginn:
Mo., 18.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Abend Kurstag
Datum
19.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Kursort:
Bürgerhaus "Hirsch", Ludwig-Witz-Keller
Hauptstr. 9, 68549 Ilvesheim
Lageplan

Karte von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)

Kursleitung:
Dagmar Klopsch-Güntner alle Kurse suchen
Kursgebühr:
12,00 €
Beschreibung:
Jede*r von uns kann in die Lage geraten, im Krankenhaus zu liegen und nicht mehr über sich selbst entscheiden zu können. Was sollen Ihre Angehörigen
tun? Eine Patientenverfügung ist der einzige Weg, sicher zu sein, dass die Ärzte tun, was man selbst will.
Wenn Sie nicht mehr selbst über ihre Angelegenheiten entscheiden können auf Grund Demenz, dann muss das ein Betreuer*in für Sie tun. Wenn Sie niemanden bestimmt haben, wird das Gericht für Sie eine Betreuungsperson einsetzen. Mit einer Vorsorgevollmacht können Sie selbst bestimmen, wer das für Sie tun soll.
Welchen Inhalt und welche rechtlichen Gegebenheiten man bei der Errichtung einer Patientenverfügung und einer Vorsorgevollmacht beachten soll, ist Inhalt dieses Seminars.
Neckarwiese Ladenburg
© Stadt Ladenburg
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)