Gesellschaft

Programm >> Kursdetails

Fauler Pelz in Heidelberg - Wenn Mauern sprechen könnten
192-V4205 Noch freie Plätze

Beginn:
Fr., 18.10.2019, 13:45 - Uhr
Dauer:
1 Nachmittag Kurstage

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Kursort:
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Kursleitung:
VHS Schriesheim-Wilhelmfeld alle Kurse suchen
Kursgebühr:
18,00 €
Beschreibung:
In Kooperation mit der vhs Schreisheim
Einmal auf der anderen Seite stehen! Mit dieser Führung kommen Sie hinter Schloss und Riegel und erfahren, was die dicken Gefängnismauern zu erzählen haben. Tauchen Sie ein in die interessante Baugeschichte des Gefängnisses. Erleben Sie, wie die Gefangenen in der "Grünen Minna" in den Vorhof und in ihre Zellen gebracht worden sind. Begleiten Sie die Insassen in ihrem täglichen Alltag, sei es beim Hofgang, Kirchgang, oder bei der Arbeit in der Werkstatt. Auch die Gitterstäbe bewahrten die Häftlinge nicht vor dem regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt. Überraschen wird Sie auch der ausgewiesene Fluchtweg, ohne den selbst ein Gefängnis im Brandfall nicht auskommt! Freilich haben die Gefängnismauern auch so manchen Ausbruch miterlebt. Berühmt ist eine Feile im Brot, doch wer weiß schon, was man alles mit einem gewöhnlichen Löffel anstellen kann?

Treffpunkt: Bitte kommen Sie ca. 15 Minuten vor Führungsbeginn zum ehemaligen Haupteingang, dem blauen Schiebetor an der Straße Unterer Fauler Pelz/Ecke Kettengasse in Heidelberg.
Neckarwiese Ladenburg
© Stadt Ladenburg
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)