Gesellschaft

Programm >> Kursdetails

Der schriftliche Nachlass von Max Slevogt im Landesbibliothekszentrum Speyer
201-207 Keine Anmeldung möglich

Beginn:
Do., 13.02.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer:
1 Termin Kurstag
Datum
13.02.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Kursort:
Domhof Ladenburg, Hauptstr. 7
Hauptstr. 7, 68526 Ladenburg
Lageplan

Karte von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)

Kursleitung:
Kreisarchiv Rhein-Neckar-Kreis alle Kurse suchen
Kursgebühr:
0,00 €
Beschreibung:
Referent: Dr. Armin Schlechter (Heidelberg/Speyer)

Der 1868 in Landshut geborene Max Slevogt war einer der wichtigsten deutschen Maler, Buchillustratoren und Graphiker sowie zugleich ein Kind der bis 1945 reichenden pfalzbayerischen Zeit. Ab 1884 besuchte er die Akademie der Bildenden Künste in München. 1901 wechselte er nach Berlin, wo ihm der künstlerische Durchbruch gelang. 1932 starb er auf seinem Gut Slevogthof über Leinsweiler an der pfälzischen Weinstraße. Mit Lovis Corinth und Max Liebermann gehört Slevogt zu den bedeutendsten deutschen Impressionisten. Leben und Werk von Max Slevogt sind in herausragender Weise dokumentiert. Neben seinem Künstlerhaus Slevogthof liegen als Quellen der künstlerische Nachlass vor, den das Landesmuseum Mainz bewahrt, sowie der schriftliche Nachlass und seine persönliche Bibliothek, die sich in der Obhut des Landesbibliothekszentrums befinden. Kern des schriftlichen Nachlasses ist die eingegangene Korrespondenz mit Künstlerkollegen, Sammlern, Kunsthistorikern, Museumsdirektoren, Händler, Galeristen und Verlegern. Diese Briefe sind wichtige Quellen für Leben und Werk von Max Slevogt, aber auch für den Kunstbetrieb der Weimarer Republik mit seinem Zentrum Berlin.

In Zusammenarbeit mit dem Kreisarchiv Rhein-Neckar-Kreis und dem Heimatbund Ladenburg e.V.
Eintritt frei
Warteliste: Auch wenn der Kurs nach aktuellem Stand ausgebucht ist, haben Sie die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Sollte ein Platz für Sie frei werden, werden Sie umgehend von uns informiert.
Aufgrund der aktuellen Situation sind keine Anmeldungen möglich!
Sobald wir den Kursbetrieb wieder aufnehmen dürfen, werden wir die Anmeldungen wieder freigeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team der vhs Ladenburg-Ilvesheim e.V.
Neckarwiese Ladenburg
© Stadt Ladenburg
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)