Kursanmeldungen per Mail oder über diese Homepage auch während der Ferienzeit möglich !!

 

Coronaverordnung geändert: 3G-Regel ist unabhängig von Inzidenzzahlen einzuhalten

Stand: 14.08.21

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

das Land Baden-Württemberg hat am 14.08.21 die Corona-Ver­ordnung geändert. Demnach darf an vhs-Kursen in geschlossenen Räumen nur teilnehmen, wer einen Nachweis geimpft/ getestet/ gene­sen vorlegen kann. Nicht-immunisierte Personen müssen also einen negativen Schnelltest vorweisen, der maximal 24 Stunden alt ist. Die Abstands- und Hygieneregelun­gen sowie die Maskenpflicht bei Veran­staltungen in Innenräumen (außer bei Bewegungs­kursen) bleiben bestehen. Diese Regelung gilt bis auf Weiteres. Welche Regelungen anschließend zu Anwendung kommen, ist derzeit nicht absehbar. Schauen Sie bitte re­gelmäßig auf diese Home­page, dann sind Sie im­mer auf dem aktuellen Stand.

„Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre, sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind sowie Schülerinnen und Schüler der Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule. 

Letztere werden regelmäßig zweimal pro Woche in der Schule getestet. Der Nachweis erfolgt hier etwa durch den Schülerausweis, ebenso kann die Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eine Bescheinigung der Schule oder auch ein Schüler-Abo als Nachweis ausreichen.

Die Corona-Verordnung nimmt keine Differenzierung nach Ferien- und Schulzeiten vor. Hier haben wir eine pragmatische Lösung für Familien gefunden, da Kinder während der Sommerferien sich mehr im Familienverbund aufhalten und in der Regel weniger Kontakte haben als während der Schulzeit (Klassenverbünde, Sportveranstaltungen, außerschulische Angebote etc.).

Es wird gleichwohl empfohlen, dass Schülerinnen und Schüler sich auch in der Ferienzeit testen lassen und den kostenlosen Bürgertest in Anspruch nehmen. Im Übrigen hat die Ständige Impfkommission (STIKO) inzwischen auch eine Impfempfehlung für Kinder ab 12 Jahren ausgesprochen.“ FAQ Corona-Verordnung: Baden-Württemberg.de (baden-wuerttemberg.de)

Die vhs-Geschäftsstelle ist in den Ferien für den Publikumsverkehr geschlossen. Ab 13.09.21 sind wir wieder persönlich für Sie da.

Für eine Teilnahme an den Präsenzkursen sowie an den online-Kursen ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldungen sind durch Buchung auf dieser Homepage, per Mail oder schriftlich (auch in der Ferienzeit) möglich.

Ihnen bis dahin alles Gute und vor allem Gesundheit!

Ihr Team der Volkshochschule Ladenburg-Ilvesheim e.V.

 

 

Die TiL spielt 2021

Freilichtaufführungen im September bei der Kulturwerkstatt Ladenburg

Achtung: geänderter Aufführungsort: Ilvesheim Mehrzweckhalle !!

Premiere:  Samstag 18.09.2021    verschoben auf: Sonntag, 19.09.2021

weitere Termine: Samstag 25.09.2021 und Sonntag 26.09.2021

jeweils um 18:30 Uhr

Matinee: Sonntag 26.09.2021 um 11:00 Uhr

Kartenbestellung

Kartepreis: 15,00 €

Aufführungen in der Pflastermühle im Jugendzentrum "Kiste" Ladenburg

Samstag 16.10.2021, Sonntag 17.10.2021,

Donnerstag 21.10.2021, Freitag 22.10.2021, Samstag 23.10.2021 und Sonntag 24.10.2021

Donnerstags, Freitags und Samstags jeweils um 20:00 Uhr

Sonntags um 18:00 Uhr

Kartenbestellung

Kartenpreis: 15,00 € (Karten sind NICHT an der Abendkasse erhältlich. Keine Barzahlung am Tag der Aufführung möglich!!)

Inhalt

 Push-Up heißt: Hart arbeiten, Schweiß und Nerven investieren, Karriereleiter hochklettern, es bis zum obersten Management schaffen oder doch wenigstens an die Spitze des neuen Entwicklungszentrums in Delhi.

 

Maria und Heinrich arbeiten als Security der Firmenzentrale eines  großen internationalen Konzerns. An ihnen muss jeder vorbei: Angelika, die taffe CEO sowie Sabine, ehrgeizig und somit jüngste Abteilungsleiterin. Direktionsassistent Robert und die Leiterin des Marketings, Patrizia, beide absolute Senkrechtstarter. Schließlich noch der einsame Computerfreak Frank und der langjährige Abteilungsleiter Hans, der davon träumt, es vor der Rente noch ganz nach oben zu schaffen. Alle haben nur ein Ziel und das heißt „Erfolg!“, auch wenn dabei Werte und Moral auf der Strecke bleiben.

 

Während Maria und Heinrich in der Lobby fernsehen, über Filme und Liebe reden und zufrieden ihre Butterbrote essen, kämpfen die Manager oben im 16. Stock mit vollem Körpereinsatz um die Macht. Dabei ist jedes Mittel recht: Bluffen, manipulieren, lügen und täuschen. Doch wer sind diese Menschen, die sich hinter stahlharten Masken aus Professionalität und Gleichgültigkeit verbergen?

 

Roland Schimmelpfennig ist einer der meistgespielten Autoren der neuen deutschen Gegenwarts-dramatik. Für Push-Up 1-3 wurde er mit dem Nestroy-Preis in der Kategorie „Bestes Stück – Autorenpreis“ 2002 ausgezeichnet.

-> Hier geht´s zur TIL <-

Das vhs-Haus in Ladenburg
© vhs Ladenburg
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)